Eichenzäune aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Hochwertige Eichenzäune auf Maß

In Kombination von Sägewerk und Zimmerei verarbeiten wir Eichenrundhölzer aus heimischer nachhaltiger Forstwirtschaft zu edlen Eichenzäunen. Wir produzieren nach Ihren Wünschen und Vorgaben, somit erhalten Sie einen hochwertigen und robusten Eichenzäunen. 

Es muss nicht immer Eiche sein, in unserem hauseigenen Sägewerk verarbeiten wir u.a. auch Ihre eigenen Hölzer. Wenn Sie über einen eigenen Waldbestand verfügen und diesen z.B. für die Produktion Ihres individuellen Gartenzaunes nutzen möchten sprechen Sie uns einfach an, gerne beraten wir Sie zu Ihrem Projekt.

Unser Holzfachbetrieb in der Wedemark bei Hannover ist Ihr kompetenter Partner für die individuelle und maßgenaue Fertigung von Holzzäunen insbesondere Gartenzäunen und Sichtschutzzäunen. Der der Zäune sind keine Grenzen gesetzt, ob Staketenzaun, Friesenzaun, Jägerzaun, Kastenzaun, Ranchzaun oder Koppelzaun, wir fertigen Ihren Wunschzaun aus Ihrem Wunschholz.

Ob Eichenzaun, Lärchenzaun oder Fichtenzaun, Ihr Zaunprojekt ist bei uns in guten Händen.

Sie haben Interesse an unserer Dienstleistung?

Rufen Sie uns an unter Telefon: +49 (0)5130 - 21 85 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an mail(at)depke-holz.de

Ein Zaun aus Eichenholz ist ein großartiges Naturprodukt

 

Die rustikale Optik fügt sich hervorragend in unser ländliches Dorfbild und spiegelt auch die traditionelle Baukultur wieder. Die Einfriedung von vielen alten Hofstellen überzeugt durch die zeitlose Form, die heutzutage auch in Verbindung mit Neubauten wieder modern ist. Die Kombination von alt und neu kommt besonders im Eichenzaun zur Geltung, weil nicht nur das Erscheinungsbild sondern auch die Herstellung dieses zeigt.           

Wir verarbeiten ausschließlich Eichenrundholz aus der Region Hannover. Aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewinnen wir diesen dauerhaften Rohstoff, der in Verbindung mit kurzen Transportwegen eine hervorragende Ökobilanz aufweist. Die Bandsägentechnik, die wir für den Einschnitt des Rohmaterials nutzen, ist ressourcenschonend und ideal für die Produktion von Wertholz geeignet.

Viele Bauherren stellen uns auch eigenes Eichenrundholz zur Verfügung, wodurch sich die Investitionskosten um den Anteil des Rohmaterials reduzieren. Auf diese Weise erhalten Sie nicht nur einen hochwertigen Zaun zu günstigen Preisen, sondern lassen auch alte Naturdenkmäler in neuen Produkten weiterleben.

Die hohe Haltbarkeit von Eichenzäunen resultiert aus der konstruktiv schützenden Form – vor allem aber aus der Dauerhaftigkeit von Eichenholz. Der langsame Wuchs und die hohe Konzentration von konservierenden Inhaltsstoffen machen das Holz resistenter gegenüber äußere Einflüsse als andere, einheimische Holzarten.

Mit all den positiven Eigenschaften sind allerdings auch Charakteristika verbunden, die die Verarbeitung von Eichenholz erschweren. Eichenholz ist „spröde“ und führt dazu, dass Äste beschädigt oder ggf. komplett ausgefallen sein können. Auch Risse sind dadurch häufiger und stärker. Die hohe Festigkeit ist einerseits gewünscht, andererseits verzieht sich das Holz deutlich stärker als z.B. Nadelholz und lässt sich auch nicht so einfach an den rechten Platz biegen. Eiche hat eine hohe Resistenz gegenüber Pilze. Schimmelpilze fühlen sich wiederum auf Eichenholz sehr wohl, wenn keine ausreichende Belüftung von nassen Eichenholz erfolgt. Die Lagerung hat deshalb gerade und regelmäßig gestöckert bei ausreichend Luftzufuhr zu erfolgen. Beim Trocknen tritt Gerbsäure aus der Eiche an die Oberfläche, wodurch sich ein unregelmäßiges Farbbild ergibt. Während die optische Erscheinung sehr schnell verwittert, bleibt die chemische Komponente der Gerbsäure erhalten. Aufgrund dessen dürfen bei Eiche keine verzinkten Verbindungsmittel eingesetzt werden. Stattdessen empfehlen wir die Verwendung von Edelstahl.

Unsere Eichenzäune werden aus sägefrischem bzw. angetrockneten Holz gefertigt. In den Phasen der Lagerung, Montage und Verbau trocknet das Holz nach, wodurch oben genannte „Holzfehler“ erst sichtbar werden. Das kann bis zur Unbrauchbarkeit von einzelnen Bauteilen führen. Wir empfehlen Ihnen, Überhangmaterial zu bestellen, um bei der Montage zwischen Bauteilen wählen zu können und außerdem Material für einen späteren Austausch zurücklegen zu können. 

Viele Kunden bestätigen uns, dass insbesondere die natürliche Unvollkommenheit den Charme des Zaunes ausmacht. Dazu gehört auch die graue Patina, die das Holz nach kurzer Zeit der Bewetterung erhält. Die farbliche Gestaltung des Zaunes erreichen Sie durch regelmäßige Pflege mit Gartenholzölen. Dabei sind allerdings weitere Punkte zu beachten, worüber wir Sie gerne individuell informieren.

Sind diese Eigenarten berücksichtigt, wird Ihre Freude an diesem hervorragenden Heimatprodukt lange anhalten.

Sollten dennoch Fragen offen sein, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne.

Sie erreichen uns telefonisch unter Telefon: +49 (0)5130 - 21 85 oder per E-Mail an mail(at)depke-holz.de